Ich bin Ruslan Marks, Jahrgang 1976 aus Holdorf und fotografiere eigenlich schon, seit ich eine Kamera halten kann.

 

Was ist Fotografie für mich: ein festgehaltener Moment, der dokumentiert und zum Fenster in die Vergangenheit wird. Darüber hinaus kann dieser Moment natürlich auch inszeniert sein und gibt im Spiel mit Licht dem schöpferischen Auge unbegrenzte kreative Möglichkeiten.

 

In der von Fotografien überladen digitalen Welt, ist es die Kunst, Menschen immer noch mit Bildern zu fesseln. Somit trifft Henri Cartier-Bresso mit seinem Zitat den Nerv der heutigen Zeit: “Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.”

 

Ich hoffe es gelingt mir, Sie mit dem ein oder anderen Foto, für mehr als eine Sekunde zu fesseln!